Leistungen
  • ausführliche Erhebung der Krankengeschichte und Auswertung standardisierter Fragebögen, Interpretation vorliegender Befunde und körperliche Untersuchung (wir arbeiten nach den Kriterien der Qualitätssicherungsvereinbarung Schmerztherapie)
  • Vermittlung bio-psycho-sozialer Zusammenhänge
  • Medikamentöse Schmerztherapie
  • TENS (transkutane elektrische Nervenstimulation)
  • Kinesiotaping
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Entspannungsverfahren
  • Vermittlung von Schmerzbewältigungsstrategien
  • Koordination schmerztherapeutisch relevanter Behandlung anderer Fachrichtungen und Berufsgruppen
  • Versorgung des Pflegeheims „Am Klingenberg“ in Quickborn
  • Es werden nicht alle Leistungen von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Falls solche Leistungen mit Ihnen vereinbart werden, werden wir Sie selbstverständlich vorher darüber aufklären und Sie auf mögliche Selbstkosten hinweisen.